Liebe Gäste des Ouranos Clubs,

 

 

Am 22. Mai haben wir wieder eröffnet und was soll ich sagen? Es ist wunderbar. Unsere Gäste strahlen, genießen die Sonne, den Strand und das Meer.

Vor allem aber unser köstliches Essen und die schöne Atmosphäre am Platz.

 

Die Pandemie ist noch nicht vorbei und so müssen auch wir uns immer noch an gewisse Maßnahmen halten, um Euch und auch uns zu schützen.

Gerade auch noch in der ersten Zeit, bis der Großteil unserer Mitarbeiter vollständig geimpft ist.

 

Klar, wünschen wir uns wieder ein Leben ohne Masken und Abstand, wollen wieder feiern und uns in den Armen liegen. Das kommt auch bald wieder, aber bis dahin sind wir halt noch ein wenig geduldig.

Sobald die Zahlen fallen, werden die Maßnahmen auch gelockert und wer weiß, vielleicht schon bald sieht alles wieder ein wenig erfreulicher aus.

 

Und uns wurden auch nicht die Augen verbunden und wir können diese wunderschöne Natur genießen, riechen und mit alles Sinnen fühlen. Die warme Sonne auf der Haut, den Sand unter unseren Füßen und ins erfrischende Meer eintauchen.

Das alles entschädigt einiges, auch dass wir vorerst noch auf der Straße, auf öffentlichen Plätzen und in Innenräumen (Restaurants, Geschäfte etc.) Masken tragen müssen.

 

Dies gilt auch bei uns im Restaurant, auf dem Weg zum Buffet oder zu den Waschräumen.

Dafür können wir unser Buffet anbieten und das freut uns sehr.

Es dürfen bis zu 6 Personen an einem Tisch sitzen und brauchen dort keine Maske.

Also, alles fast so wie immer.

 

Unser Außenbereich "Iremia" hinter dem Mediraum ist fertig und bietet uns Platz zum Singen, für Bewegung und kleinere Meditationen. Alles ruhigere werden wir im Raum mit allen Abstandsregeln machen, außer Euch gefällt unser neuer Bereich so gut, dass einiges mehr dort stattfindet.

Die, die uns gut kennen, wissen, dass uns zu allem immer eine Lösung einfällt.

 

Wer weiß, vielleicht ist gerade der Außenbereich das, was uns immer gefehlt hat.

Vielleicht ist singen auf der Wiese unter Sternen schöner, als im Raum.

Ich bin überzeugt, wir nehmen viel Positives aus diesen Veränderungen mit.

 

Für die Einreise nach Korfu gilt folgendes (Auszug aus der Webseite des Auswärtigen Amtes

https://www.auswaertiges-amt.de/de/ReiseUndSicherheit/griechenlandsicherheit/211534 )

 

Die Einreise nach Griechenland auf dem See-, Luft- und Landweg ist grundsätzlich für alle Personen ab fünf Jahren nur mit einer Bescheinigung über einen negativen PCR-Test eines anerkannten Testlabors aus dem Abreiseland in englischer, deutscher und weiteren Sprachen unter Nennung von Name und Pass/Personalausweisnummer möglich. Die Probenentnahme darf nicht mehr als 72 Stunden zurückliegen.

 

Reisende, die anhand eines schriftlichen Zertifikates eine vollständige Impfung (in englischer, deutscher und weiteren Sprachen unter Nennung des vollständigen Namens des Reisenden, des Impfstoffs, der Anzahl der Impfdosen) nachweisen können und diese 14 Tage vor Einreise abgeschlossen haben, benötigen keine Bescheinigung über einen negativen PCR-Test. Es liegen bisher keine abschließenden, verlässlichen Informationen vor, ob der internationale Impfausweis („Internationale Bescheinigungen über Impfungen und Impfbuch“, gelb) von allen Beförderern und den griechischen Behörden als Nachweis anerkannt wird. Unabhängig davon wird bei Ankunft in Einzelfällen ein kostenloser COVID-19-Schnelltest durchgeführt.

 

Für alle Einreisen auf dem See-, Luft- und Landweg gilt zudem eine Online-Anmeldepflicht. Reisende müssen spätestens 24 Stunden vor Abreise nach Griechenland ein Online-Formular („Passenger Locator Form“, PLF) ausfüllen. Jeder Reisende, Kinder eingeschlossen, muss im PLF aufgeführt werden. Angehörige eines Haushalts sollen laut Angaben der griechischen Behörden ein PLF ausfüllen und darin Erwachsene und Kinder angeben. Nach erfolgter Anmeldung erhalten Reisende eine Bestätigung mit einem QR-Code, der spätestens am Tag der Einreise automatisiert per E-Mail zugesandt wird. Kann bei Einreise kein Code vorgezeigt werden, ist eine Geldbuße von 500,- Euro möglich. Der QR-Code muss beim Check-In/Boarding vorgezeigt werden. Gegebenenfalls auftretende technische Probleme bei Registrierung über die “Passenger Locator Form können nur direkt mit den griechischen Behörden aufgenommen werden. Es wurde eine Servicerufnummer unter 0030 215 5605151 (montags bis freitags von 9 bis 21 Uhr) geschaltet. Die deutschen Auslandsvertretungen in Griechenland haben keinen Einfluss auf das Registrierungsverfahren.

 

Da Korfu im Moment noch als Risikogebiet eingestuft ist, müssen Gäste für die Rückreise einen negativen Test vorweisen.

Wir sind gerade am Organisieren, damit die Tests für die, die am Samstag wieder zurück fliegen hier vor Ort durchgeführt werden und unsere Gäste nicht einen Urlaubstag verlieren, um in Korfu Stadt oder Roda einen Test machen zu lassen. Die Gäste, die unter der Woche abreisen, müssen in eines der Testzentren in Sidari oder Roda fahren. Auch hier versuchen wir etwas zu organisieren.

 

Die Ausgangssperre von 01:30 Uhr bis 5:00 Uhr ist weiterhin zu beachten, so wie auch der Abstand zu anderen Personen.

 

Alles weitere, was im Detail vielleicht noch zu beachten ist, bekommt Ihr nach Ankunft bei uns im Club in schriftlicher Form.

 

Ich bin mir ganz sicher, dass Ihr alle einen wunderbaren Aufenthalt im Ouranos verbringen werdet, wir alle zusammen viel Spaß und Lebensfreude haben und auch diese herausfordernde Zeit mit viel Gelassenheit hinter uns bringen werden.

 

Bis zu unserem Wiedersehen wünsche ich Euch eine wunderbare Zeit und viel positive Energie.

 

Liebe Grüße aus Korfu

Petra, Klaus und das ganze Ouranos-Team